Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Diese Geschäftsbedingungen gelten für die Seminare (Fotokurse, Fotoworkshops) und Treffen (Matinee) der LIGHTHOUSE | Fotoschule Augsburg.

1. Anmeldung und Vertragsabschluss
Sie können sich für einen Kurs auf unserer Webseite "www.fotoschule-augsburg.de" oder"www.lighthouse-fotoschule.de" anmelden. Bei Anmeldung auf unserer Webseite bestätigen wir per E-Mail den Zugang der Anmeldung. Gleichzeitig senden wir Ihnen weitere Informationen zum Kurs und den Zahlungsbedingungen und bestätigen die Annahme Ihrer Anmeldung, wenn ausreichende Teilnehmerplätze vorhanden sind. Ihre Anmeldung ist erst mit der Buchungsbestätigung verbindlich.

2. Fälligkeit und Zahlung
Die Seminargebühr ist spätestens 10 Tage vor Seminarbeginn fällig. Einen sichern Teilnahmeplatz können wir erst nach Zahlungseingang gewährleisten.
Sollte es mehr Anmeldungen als Teilnehmerplätze geben, so entscheidet die Reihenfolge der Zahlungseingänge.

3. Stornierung
Der Teilnehmer kann jederzeit ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei der LIGHTHOUSE | Fotoschule Augsburg. Der Rücktritt ist schriftlich zu erklären. Wir berechnen Ihnen eine Aufwandspauschale im Verhältnis zur Seminargebühr nach der nachfolgenden Staffelung:

ab dem 30. Tag vor Seminarbeginn mit 50%
bei Nichterscheinen zum Seminar 100%

Sie können nachweisen, dass die pauschalen Kosten nicht oder in wesentlich geringer Höhe entstanden sind. In diesem Fall sind Sie nur zur Bezahlung der tatsächlich angefallenen Kosten verpflichtet.

4. Umbuchung
Die Umbuchung auf ein anderes Seminar mit gleicher Seminargebühr (bei höherer Seminargebühr mit entsprechender Zuzahlung) ist gegen eine Pauschalgebühr von 25 Euro möglich, sofern sie schriftlich mehr als 30 Tage vor Seminarbeginn erfolgt. Entstehen durch die Umbuchung höhere Kosten, können diese von uns geltend gemacht werden.

5. Programmänderungen
Änderungen des Seminarinhalts und des Seminarleiters sind soweit der Gesamtzuschnitt der Veranstaltung nicht wesentlich beeinträchtigt wird. Dies berechtigt nicht zum Rücktritt oder Minderung des Entgelts.

6. Rücktritt durch die LIGHTHOUSE | Fotoschule Augsburg
Die LIGHTHOUSE | Fotoschule Augsburg ist berechtigt, das Seminar aus wichtigen Gründen kurzfristig abzusagen, insbesondere wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, der Seminarleiter erkrankt ist oder sich sonstige für die Durchführung des Seminars wesentliche Änderungen ergeben haben. Müssen wir ein Seminar absagen, erstatten wir umgehend bereits bezahlte Seminargebühren. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen grob fahrlässigen Verhaltens der LIGHTHOUSE | Fotoschule Augsburg.

7. Haftung
Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Soweit keine vorsätzliche Vertragsverletzung vorliegt, ist die Haftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern wir schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzen; in diesem Fall ist aber die Haftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

8. Haftung von Teilnehmern für Geräte
Sofern Teilnehmern Fotoapparate, Objektive und Fotozubehör von der LIGHTHOUSE | Fotoschule Augsburg zur Verfügung gestellt werden, haften diese bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit für Schäden an diesen Geräten. Soweit unsere Fotoapparateversicherung für Schäden einspringt, begrenzt sich die Haftung auf den von der Versicherung nicht übernommenen Anteil und einer zusätzlichen Aufwandspauschale von 50 €. Die Versicherung leistet beispielsweise keinen Ersatz bei Verschmutzung, bei Verlieren, bei Witterungseinflüssen oder bei mut- oder böswilliger Beschädigung. Dem Teilnehmer ist es gestattet, der LIGHTHOUSE | Fotoschule Augsburg nachzuweisen, dass ihm tatsächlich keine oder geringere Kosten als die geltend gemachte Kostenpauschale entstanden sind. Veränderungen oder Verschlechterungen der zur Verfügung gestellten Geräte die durch den vertragsmäßigen Gebrauch herbeigeführt werden, hat der Teilnehmer nicht zu vertreten.

9. Urheberrechte
Zu einigen Seminaren gibt die LIGHTHOUSE | Fotoschule Augsburg Arbeitsunterlagen heraus. Diese sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne Einwilligung von der LIGHTHOUSE | Fotoschule Augsburg vervielfältigt werden.

10. Datenschutz
Anmelde- und Adressdaten werden von der LIGHTHOUSE | Fotoschule Augsburg gespeichert, um die Leistungen der LIGHTHOUSE | Fotoschule Augsburg zu erbringen und um für Leistungen der LIGHTHOUSE | Fotoschule Augsburg zu werben. Die LIGHTHOUSE | Fotoschule Augsburg verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten nicht an Dritte herauszugeben, soweit gesetzlich nicht zulässig und in der Datenschutzerklärung nicht weiter geregelt. Teilnehmer sind berechtigt, die weitere Gestattung der Verwendung ihrer Daten jederzeit zu widerrufen.

11. Copyright
Sämtliche Seminar- und Lehrgangsunterlagen dürfen nur mit Einverständnis der LIGHTHOUSE | Fotoschule Augsburg vervielfältigt werden.

12. Nebenabreden und salvatorische Klausel
Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Sollte eine Klausel unwirksam sein, gelten die anderen Klauseln weiterhin fort.

13. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort für beide Seiten ist Augsburg. Gerichtsstand ist ebenfalls Augsburg.

Newsletter

Sie möchten über unsere Termine
und Angebote informiert werden? 

Hier können Sie sich zu
unserem Newsletter anmelden!

zur Anmeldung