MENÜ

Fotospaziergang - Oberschönefeld

Konzentration auf das Wesentliche

Einst ließen sich Zisterzienser abseits des gesellschaftlichen und kulturellen Treibens nieder. In der Abgeschiedenheit konzentrierten Sie sich auf die wesentlichen Dinge des Lebens. So auch die Abtei im heutigen Kloster Oberschönenfeld.

Das Kloster liegt umgeben von Feldern und Wäldern inmitten des Naturparks Augsburg Westliche Wälder abseits des städtischen Treibens. Nutzen wir diese gut erreichbare Abgeschiedenheit und konzentrieren uns mit dem Blick durch den Sucher auf die fotografischen Besonderheiten der Landschaft.

Rund um das Kloster und im Wald suchen Sie nach Formen im Nebel und Halbdunkeln, Linienführungen, ebenso nach Flächen und Punkten, die sich in Motive übertragen lassen. Dabei liegt unser Schwerpunkt auf Bildern, die durch Form und Struktur bestehen, weniger durch Farbe. Hierfür nutzen wir die späten Tagesstunden, wenn sich langsam die Nacht über das Schwarzachtal legt.

Fotospaziergänge sind kürzere Fotoexkursionen von 3 bis 4 Stunden. Dabei steht das unmittelbare Fotografieren im Vordergrund. Am Bild und der Situation werden wir gemeinsam theoretische Aspekte besprechen. Dabei aber in erster Linie reichlich Gelegenheit haben die Motivvielfalt unserer unmittelbaren Gegend zu entdecken und viel auszuprobieren. Ob Sie nun Anfänger oder Profi sind, lassen Sie sich auf diesen gemeinsamen Touren von den unterschiedlichen Sichtweisen inspirieren und inspirieren Sie uns. 

Der Workshop ist auf 3 bis 6 Teilnehmer begrenzt. 

zurück zur Übersicht

Daten und Termine

Kursgebühr

89,- EUR inkl MwSt.


31.01.2021

14:30 bis ca. 18:00 Uhr
Freie Plätze: 6

anmelden Gutschein


Mark Robertz

Referent
Mark Robertz

Immer auf der Suche nach ungewöhnlichen Blickwinkeln, häufig abseits bekannter Wege. Im richtigen Licht am richtigen Ort, bei jeder Witterung zu jeder Jahreszeit. Mein fotografischer Blick konzentriert sich in erster Linie auf Landschaften, wie sie von der Natur geformt und durch menschliche Nutzung und Kultur gestaltet werden. Ob Küstenregion oder Hochgebirge; heiße, kalte oder feuchte Gegenden, mit meinem Verständnis für Naturräume und urbane Strukturen komponiere ich visuelle Eindrücke bzw. Botschaften zwischen realer Dokumentation und optimierter Wirklichkeit

Mark Robertz ist Landschaftsfotograf und Buchautor (Deutschlands Landschaften). Außerdem erscheinen wiederholt Artikel von Ihm in unterschiedlichen Fach- und Fotozeitschriften. Sein Wissen gibt er regelmäßig in Workshops und auf Fotoreisen weiter.