Open menu

MENÜ

Königliche Landschaft - Hohenschwangau

„Ein ewiges Räthsel will ich bleiben mir und anderen…“
(Ludwig II. von Bayern)

Der Königswinkel nahe Füssen entpuppt sich immer wieder als eine wahre Goldgrube für Landschaftsfotografen. Sicherlich zählen die Motive zu den wohl meistfotografierten im Lande. Und genau hier liegt unsere Herausforderung: neben klassischen Perspektiven sind wir in diesem Fotokurs ständig auf der Suche andere Blickwinkel auf die Schlösser oberhalb von Hohenschwangau zu entdecken.

Dazu starten wir mit der Blauen Stunde bei St. Coloman, nähern uns anschließend mit einem Spaziergang am Alpsee an die Schlösser an. Für den Blick auf die Schlösser nutzen wir den Pendelbus, der uns hinauf zur Bleckenaustraße nahe der Marienbrücke bringt. Von hier starten wir zu einer kleinen Wanderung mit ca. 200 Höhenmeter, wo wir verschiedenste Blicke auf das Märchenschloss Neuschwanstein erhaschen. Auf dem Rückweg widmen wir uns dann dem klassischen Blick auf Schloss Hohenschwangau.

Fotografische Inhalte:

  • Erkennen und Entdcken von Perspektiven
  • Bildausschnitt und Objektive richtig wählen
  • Fotografieren zwischen Morgendämmerung und Mittagslicht
  • Farbgebung, Weißabgleich, Bildstil, Tonung und vieles mehr.
  • Mit Licht und Farben arbeiten

Mark Robertz verbrachte schon unzählige Fotostunden um die zauberhaften Schlösser in Hohenschwangau herum. Er wird Ihnen besondere und spannende Perspektiven zeigen und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, auf Ihrer Suche nach dem außergewöhnlichen Bild.

    Der Fotoworkshop ist auf 3 bis 6 Teilnehmer begrenzt.

 

 

zurück zur Übersicht

Daten und Termine

Kursgebühr

179,- EUR inkl. MwSt.


03.10.2021

Treffpunkt: 06:30 Uhr (St. Coloman)

Freie Plätze: 5

 

anmelden Gutschein


Mark Robertz

Referent
Mark Robertz

Immer auf der Suche nach ungewöhnlichen Blickwinkeln, häufig abseits bekannter Wege. Im richtigen Licht am richtigen Ort, bei jeder Witterung zu jeder Jahreszeit. Mein fotografischer Blick konzentriert sich in erster Linie auf Landschaften, wie sie von der Natur geformt und durch menschliche Nutzung und Kultur gestaltet werden. Ob Küstenregion oder Hochgebirge; heiße, kalte oder feuchte Gegenden, mit meinem Verständnis für Naturräume und urbane Strukturen komponiere ich visuelle Eindrücke bzw. Botschaften zwischen realer Dokumentation und optimierter Wirklichkeit

Mark Robertz ist Landschaftsfotograf und Buchautor (Deutschlands Landschaften). Außerdem erscheinen wiederholt Artikel von Ihm in unterschiedlichen Fach- und Fotozeitschriften. Sein Wissen gibt er regelmäßig in Workshops und auf Fotoreisen weiter.