MENÜ

Fotospaziergang - Industriepark Gersthofen

Unterwegs im "Ruhrpott Augsburgs"

Dampfende Schlote, bizarre Spiegelungen und futuristisch anmutende Gebäude erwarten Sie auf Ihrem Fotospaziergang entlang des Lechkanals in Gersthofen. Mit Blick auf den Industriepark können Sie spannende Industriefotografie üben und werden mit Langzeitbelichtungen Rauch und Wasser zu ganz besonderen Bildern verschmelzen.

Der Lechkanal wurde im ausgehenden 19. Jahrhundert für die konstante Energieversorgung der stetig wachsenden Industrie sowie dem Hochwasserschutz im unteren Lechtal westlich des Lechflusses ausgehoben. Hier versorgen auf einer Fließstrecke von knapp 20 Kilometern drei Wasserkraftwerke heute neben Industriebetrieben auch zahlreiche Haushalte mit Energie.

Die Anlagen des „Industriepark Gersthofen“ am Lechkanal, bieten aus fotografischer Sicht Industriemotive, wie sie im Raum Augsburg so nicht zu finden sind. Das Filialwerk Gersthofen der Frankfurter Farbwerke Hoechst AG nahm 1899 die Arbeit auf. Bis heute werden hier chemische Rohstoffe verarbeitet.

Mit dem Blick durch das Okular konzentrieren wir uns auf die horizontalen wie vertikalen Linienführungen der technischen Aufbauten des Industrieparks am gegenüberliegenden Kanalufer. Durchbrochen werden die klar erkennbaren Linien durch die Strömung und Spiegelungen im Lechkanal sowie den dahinziehenden Dampfwolken, die durch die kühle, winterliche Abenddämmerung erst zur Geltung kommen.

Fotospaziergänge sind kürzere Fotoexkursionen von 3 bis 4 Stunden. Dabei steht das unmittelbare Fotografieren im Vordergrund. Am Bild und der Situation werden wir gemeinsam theoretische Aspekte besprechen. Dabei aber in erster Linie reichlich Gelegenheit haben die Motivvielfalt unserer unmittelbaren Gegend zu entdecken und viel auszuprobieren. Ob Sie nun Anfänger oder Profi sind, lassen Sie sich auf diesen gemeinsamen Touren von den unterschiedlichen Sichtweisen inspirieren und inspirieren Sie uns. Bei diesem Spaziergang werden Sie ca. 2 km Hin- und Rückweg haben.

Der Workshop ist auf 3 bis 6 Teilnehmer begrenzt. 

zurück zur Übersicht

Daten und Termine

Kursgebühr

89,- EUR inkl MwSt.


15.01.2021

15:00 bis ca. 18:00 Uhr
Freie Plätze: 5

anmelden Gutschein


Mark Robertz

Referent
Mark Robertz

Immer auf der Suche nach ungewöhnlichen Blickwinkeln, häufig abseits bekannter Wege. Im richtigen Licht am richtigen Ort, bei jeder Witterung zu jeder Jahreszeit. Mein fotografischer Blick konzentriert sich in erster Linie auf Landschaften, wie sie von der Natur geformt und durch menschliche Nutzung und Kultur gestaltet werden. Ob Küstenregion oder Hochgebirge; heiße, kalte oder feuchte Gegenden, mit meinem Verständnis für Naturräume und urbane Strukturen komponiere ich visuelle Eindrücke bzw. Botschaften zwischen realer Dokumentation und optimierter Wirklichkeit

Mark Robertz ist Landschaftsfotograf und Buchautor (Deutschlands Landschaften). Außerdem erscheinen wiederholt Artikel von Ihm in unterschiedlichen Fach- und Fotozeitschriften. Sein Wissen gibt er regelmäßig in Workshops und auf Fotoreisen weiter.