Open menu

MENÜ

Bavarian Tundra

Dicht zieht der Nebel über die vereiste Steppe der bayrischen Tundra. Das Eis unter den Schuhen knarzt, während man in einsamer Stille vorbei an kargen Wurzeln und Überresten alter Gebäude läuft. Doch wie durch Geisterhand bahnt sich die Sonne ihren Weg durch dichte Nebelschleier und zeigt uns schon bald die majestätische Bergkulisse der Alpen.

Der abgelassenen Stausee bietet in den Wintermonaten ein ganz besonderes Spektakel und bietet uns zahlreiche Motive, wie wir sie sonst in unseren Breitengraden nur selten oder nie finden. Zu dieser Jahreszeit, mutet der Forggensee nahe Füssen wie die sibirische Tundra oder Island an. Dichter Nebel liegt nicht selten über dem See, der nur wenig Wasser hat und dadurch einer weiten und unwirtlichen Steppe gleicht. Bricht die Sonne dann durch die Wolkendecke, fühlen wir uns spätestens in den hohen Norden versetzt. 

Doch auch im winterlichen und dichten Grau, können Sie hier ganz besondere Fotos machen. Wie immer in der Landschaftsfotografie wird uns das Wetter den Weg weisen und Sie werden so oder so einen Tag lang sehr viel über die Landschaftsfotografie lernen, Nebel oder strahlenden Sonnenschein fotografieren, eine Landschaft erleben wie es sie selten gibt und ganz gewiss viel Eindrücke und Fotografien mit nach Hause nehmen.

Vermittelt werden bei diesem Landschaftsfotografie-Kurs:

  • wie Sie fotografisch mit dem nicht immer einfachem Schnee klarkommen
  • die Fotografie mit Filtern
  • der richtige und sinnvolle Umgang mit der Belichtung und dem Histogramm
  • Die Kniffe der Winterfotografie
  • Tiefgreifende Gestaltungsaspekte der Landschaftsfotografie

Erleben Sie diese besondere, vom Menschen gemachte und doch einsam und leer anmutende Landschaft und lassen sie sich ein, auf neue und spannende Aspekte der Landschaftsfotografie.

Der Workshop ist auf 3 bis 6 Teilnehmer begrenzt und für Einsteiger wie Profis gleichermaßen geeignet!

zurück zur Übersicht

Daten und Termine

Kursgebühr

179,- EUR inkl. MwSt.


30.01.2022

07:00 bis ca. 13:00 Uhr
Forgensee
Freie Plätze: 4

anmelden Gutschein


Stefan Mayr

Referent
Stefan Mayr

Fotografieren ist für mich eine Art des Sehens und Lebens. Ähnlich dem subjektiven Auge dient die Blende einer Kamera nicht dazu, möglichst viele Informationen hereinzulassen, sondern dazu, welche auszublenden, sie auf ganz einzigartige Weise zu "reduzieren" und so zu persönlichen, ganz individuellen und künstlerischen Momenten für mich zu machen. Dabei glaube ich an den Charme und die Intensität zeitloser Fotografien und verfolge den Anspruch, emotional sichtbar zu machen, was für gewöhnlich unsichtbar bleibt. Diese fotografische Sicht- und Herangehensweise vermittle ich Ihnen mit Hingabe in meinen Fotokursen und Workshops.

Stefan Mayr ist Gründer und Kopf der Fotoschule Augsburg. Als freier und künstlerischer Fotograf hat er sich auf (s)eine emotionale Bildsprache spezialisiert, die in zahlreichen Ausstellungen und Publikationen ebenso zu finden ist, wie in den Auftragsarbeiten für seine Kunden.