MENÜ

Foto-Home-Office

Begegnen Sie der bedrückenden Flut negativer Nachrichten, doch ganz einfach mit kreativer Entfaltung und dem was sie am Liebsten tun. Fotografieren!!!

Dadurch wird diese Zeit nicht weniger schwer, aber weitaus erträglicher. Nutzen Sie den Moment und bringen Sie Ihre Kreativität und Fotografie wieder in Schwung. Begleiten Sie uns auf einer fotografischen Reise zu sich und durch die Krise.

Neben inspirierenden Impulsvorträgen bekommen Sie täglich eine neue fotografische Herausforderung. Durch die täglichen Fotoaufgaben werden Ihre kreativen Interaktionen geschult und aktiviert. Selten (nie) sind wir innerhalb der Komfortzone kreativ, daher verlassen wir diesen Ort und machen gemeinsam, alleine Bilder.

Nachdem Sie eine Foto-Aufgabe bekommen haben, gehen Sie natürlich zunächst alleine auf Ihre fotografischen Streifzüge. Letztlich ist Fotografieren in dieser Phase des Prozesses immer etwas einsam, vielleicht machen wir es darum ja so gerne. 

Gemeinsam und online besprechen wir dann ganz individuell Ihre Bilder. So sehen und erfahren sie, was andere Fotografen mit den gleichen Themen gemacht haben, wo Möglichkeiten und Grenzen in Ihrer Fotografie liegen, sehen und hören mehr über sinnvolle Bildgestaltung, bekommen Tipps und viel viel Inspiration.

Das beinhalte der Kurs:

  • Professionelle Bildbesprechung (mind. 2 mal als Videokonferenz und regelmäßig in unserer passwortgeschützten Online-Galerie)
  • Spaß, Freude und Ablenkung
  • Täglich kreative Fotoaufgaben und Inspirationen
  • Impulse für Ihre Fotografie (Vorträge und Videokonferenzen)

Der Kurs dauert eine Woche und ist auf 6 Teilnehmer begrenzt. Die Bildbesprechungen und Impulsvorträge machen wir in regelmäßigen Online-Sessions (Videokonferenz). Die täglichen Aufgaben bekommen Sie als kurze Text- oder Videobotschaft. Die Zugangsdaten zu unserer Onlineplattform erhalten Sie nach der Anmeldung.

Jetzt noch einmal unser individueller Online-Kurs zum Krisen-Sonderpreis!

zurück zur Übersicht

Daten und Termine

Kursgebühr

150,- EUR inkl MwSt.
(Krisensonderpreis)



Stefan Mayr

Referent
Stefan Mayr

Fotografieren ist für mich eine Art des Sehens und Lebens. Ähnlich dem subjektiven Auge dient die Blende einer Kamera nicht dazu, möglichst viele Informationen hereinzulassen, sondern dazu, welche auszublenden, sie auf ganz einzigartige Weise zu "reduzieren" und so zu persönlichen, ganz individuellen und künstlerischen Momenten für mich zu machen. Dabei glaube ich an den Charme und die Intensität zeitloser Fotografien und verfolge den Anspruch, emotional sichtbar zu machen, was für gewöhnlich unsichtbar bleibt. Diese fotografische Sicht- und Herangehensweise vermittle ich Ihnen mit Hingabe in meinen Fotokursen und Workshops.

Stefan Mayr ist Gründer und Kopf der Fotoschule Augsburg. Als freier und künstlerischer Fotograf hat er sich auf (s)eine emotionale Bildsprache spezialisiert, die in zahlreichen Ausstellungen und Publikationen ebenso zu finden ist, wie in den Auftragsarbeiten für seine Kunden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.