Irland - Wildes Connemara

Schwarze Wolken aus dem Norden färben das Land
Die Seen und die Flüsse sind die Zierden Connemaras...

Steil und gewaltig erheben sich die schroffen Felsen und beeindruckenden Steilküsten im Westen Irlands. Geformt und geprägt durch die unzähmbaren Fluten und rauen Winde des Atlantiks. Ebenso typisch für das Land sind aber auch seine sanften Hügel, malerischen Buchten und zauberhaften Ortschaften. Diese Gegensätze, die doch keine sind, reist man über die grüne Insel, machen den charakteristischen Reiz Irlands aus. 

Der stete Wechsel der Gezeiten, des Lichts und der Stimmungen am Ozean beeinflusst auch das Leben der Menschen. In der Abgeschiedenheit am Rande des Atlantiks haben sie bis heute uralte Traditionen und die irische Sprache bewahrt. Eine Reise auf dem Wild Atlantic Way ist daher immer auch eine Begegnung mit der Vergangenheit

Ein besonderes Kleinod des Westens ist hier zweifellos die Connemara, weit über den Nationalpark hinaus und allem, was Irland ausmacht.

  • Beeindruckende Landschaften und malerische Orte fotografieren
  • Entdecken und erleben Sie Irland exclusiv mit der Kamera (Reisefotografie)
  • Fotografieren Sie mit Filtern an der Kamera und im Herzen.
  • Erfahren Sie technische und emotionale Aspekte der Landschaftsfotografie
  • Burren, Connemara, Berge, Meer und viel viel mehr...

Explorer-Touren sind Reisen in exklusiven kleinen Gruppen. In der Regel sind es Ziele, die neu in unser Angebot kommen. oder es länger nicht waren. Bei den Explorer-Touren kann und wird es also auch immer wieder vorkommen, dass wir Orte fotografisch entdecken, die auch Ihr Referent zum ersten oder zweiten Mal sieht. 

Die Irland Explorer-Tour ist auf 4 Teilnehmer begrenzt und wird unaghängig einer Mindestteilnehmerzahl sicher durchgeführt.

 

 

 

zurück zur Übersicht

Daten und Termine

Kursgebühr

2700,- EUR inkl. MwSt. 

(inkl. Flug, EZ im Hotel und Transport vor Ort und vom/zum Flughafen)

Für diese Reise gelten dieAGB unseres Reiseveranstalter Thoba-Reisen.


31.08.2019

bis 07.09.2019
Freie Plätze: keiner

 

Warteliste Gutschein


Stefan Mayr

Referent
Stefan Mayr

Fotografieren ist für mich eine Art des Sehens und Lebens. Ähnlich dem subjektiven Auge dient die Blende einer Kamera nicht dazu, möglichst viele Informationen hereinzulassen, sondern dazu, welche auszublenden, sie auf ganz einzigartige Weise zu "reduzieren" und so zu persönlichen, ganz individuellen und künstlerischen Momenten für mich zu machen. Dabei glaube ich an den Charme und die Intensität zeitloser Fotografien und verfolge den Anspruch, emotional sichtbar zu machen, was für gewöhnlich unsichtbar bleibt. Diese fotografische Sicht- und Herangehensweise vermittle ich Ihnen mit Hingabe in meinen Fotokursen und Workshops.

Stefan Mayr ist Gründer und Kopf der Fotoschule Augsburg. Als freier und künstlerischer Fotograf hat er sich auf (s)eine emotionale Bildsprache spezialisiert, die in zahlreichen Ausstellungen und Publikationen ebenso zu finden ist, wie in den Auftragsarbeiten für seine Kunden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok